Safari GPS – Geofencing

Der Begriff Geofencing setzt sich aus den englischen Wörtern geographic (geografisch) und fence (Zaun) zusammen und bezeichnet das automatische Auslösen einer Aktion oder eines Alarms, sobald eine definierte Begrenzung in der Luft oder auf der Erde überschritten wird. Meist definiert die Begrenzung eine geschlossene Fläche, wobei zum Beispiel beim Eintritt in die Fläche oder wird diese verlassen, eine Benachrichtigung ausgelöst wird. Das beobachtete Objekt muss dazu regelmäßig seine Position senden oder die Abfrage der Position muss von außen ermöglicht werden. Diese Art der Ortung kann sowohl über Mobilfunk, via Funkzellen oder auch über Satelliten erfolgen.

Effektiv, sicher und zuverlässig

Beim Geofencing lassen sich bestimmte Areale definieren und auch komplexe Geometrien, wie beispielsweise administrative Grenzen, verarbeiten. Die Entscheidung, ob sich das beobachtete Objekt innerhalb oder außerhalb des ausgemachten Gebietes befindet, wird mittels der Geo-Informationssysteme getroffen. Die ausgelöste Aktion wird per SMS oder via E-Mail weitergeleitet oder kann sich hinsichtlich von Fahrzeugen mit der Aktivierung der Wegfahr-Sperre bemerkbar machen. Durch die Verwendung weiterer Sensorendaten kann die Entscheidung über das Auslösen eines Alarms differenziert werden. Das Geofencing bindet ein Gerät an einen bestimmten Ort und stellt virtuelle Geo-Zonen und Zäune auf, welche z.B. Fahrzeuge nicht befahren oder verlassen dürfen. Somit besteht die Möglichkeit, Werttransporte am Verlassen ihrer Route zu hindern. Mietwagen hingegen kann durch die Geofencing-Funktion das Fahren im Grenzgebiet verboten werden, um z.B. zu verhindern, dass das Fahrzeug ins Ausland transportiert wird. Wird die definierte, virtuelle Grenze überschritten, werden die Nutzer unmittelbar benachrichtigt und erhalten die Informationen über die entsprechende Position direkt auf das Smartphone. Insbesondere auch im Bereich der Strafverfolgung sind diese Informationen von sehr hohem Wert, da Unbefugte zeitnah und innerhalb der eigenen Zuständigkeit verfolgt werden können.

Safari GPS geofencing für ein Höchstmaß an Sicherheit

Safari GPS bietet mit der Geofencing-Funktion die Möglichkeit, Fahrzeuge zu sichern und im Falle eines Diebstahls schnell orten zu können. Die moderne Geofencing-Funktion bietet im Alltag einen echten Mehrwert, informiert sofort und ist mit Smartphone, PC und Tablet kompatibel.